Ammann LasertechnikBosch Cremer Caplangeomax 

GeoFennelmegacadMIT DresdenNEDONestlePPM

WeberproceqSokkiaTheis

  • Kanalbaulaser TP-L5G

    Sehr robuster Kanalbaulaser in Aluminium-Druckgussgehäuse.

  • SP 80

    Hochgenauer GPS-Empfänger mit der neuesten Technologie

  • RL-H

    Professioneller Horizontallaser mit Ein-Taste-Bedienung

  • Focus 35

    Motorisierte Ein-Mann Robotic Station von Spectra Precision

  • MIT-SCAN-T3

    Zerstörungsfreies elektromagnetisches Schichtdickenmessen von Fahrbahndecken in Asphalt und Beton

  • Neigungslaser Primus2 HVA2N

    Der vollautomatische horizontale/vertikale Zweiachs-Neigungslaser mit Auto Align-Funktion und automatischer Nachnivellierung.

  • LWD Weber connect

    Fallgewichtsgerät

 
SCAN-T3

Zerstörungsfreies elektromagnetisches Schichtdickenmessen von Fahrbahndecken in Asphalt und Beton lt. TPD-StB 12

Das MIT-SCAN-T3 ist die Weiterentwicklung des bewährten MIT-SCAN-T2
Das MIT-SCAN-T3 wurde für die zerstörungsfreie und präzise Messung von Fahrbahndecken aus Asphalt oder Beton entwickelt. Darüber hinaus ist auch eine Überprüfung von ungebundenen Schichten im Oberbau (Frostschutzschichten oder Schottertragschichten) möglich.

Die zerstörungsfreie Messung erfolgt mittels Puls-Induktionsverfahren.
Voraussetzung ist der Einbau eines metallischen Reflektors (Gegenpol) aus Aluminium oder Stahl unter die zu messende Fahrbahnschicht. Die Schichtdicke kann bereits während der Fertigung (Eigenkontrolle) oder bei späteren Kontrollprüfungen der Bauwerksabnahme gemessen werden (Fremdkontrolle).
Bei der Messung wird die Messstelle mit dem MIT-SCAN-T3 überfahren. Die exakte Bestimmung der Schichtdicke erfolgt innerhalb von Sekunden. So können Fahrbahndicken anhand einer größeren Anzahl von Messstellen flächendeckend und effektiv bestimmt werden.

Merkmale:

  • MIT SCAN T3 sDas MIT-SCAN-T3 wurde als robustes und kompaktes Handgerät konzipiert. Es kann mit einer Hand bedient werden, überzeugt durch schnelles Auffinden der Reflektoren, kurze Messzeiten und eine hohe Einsatzdauer.
  • Das Gerät ist durch die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) offiziell anerkannt.
  • Präzise und kostengünstig.
  • Sie erhalten sofort präzise Messergebnisse von hoher Genauigkeit im Messbereich zwischen 0 bis 50cm.
  • Das Gerät arbeitet mit allen handelsüblichen Reflektoren zusammen.
  • Es sind keine zeitaufwendigen Vor-Ort-Kalibrierungen notwendig.
  • Neue Anwendungsmöglichkeiten.
  • Effizient und benutzerfreundlich.
  • Datenausgabe über USB-Stick
  • GPS-Modul zur automatischen Positionserfassung
  • Messungen auf heißem Asphalt, nassen Fahrbahnen und gefrästen Flächen.
  • Ermöglicht als einziges auf dem Markt befindliches Messgerät eine Meßstellenanalyse mit Reflektorbewertung.
  • Alternativer Einsatz von robusten und preiswerten MiT-Ronden.

Lieferumfang:

  • Schichtdickenmessgerät MIT-SCAN-T3
    kalibriert auf MIT-Reflektoren AL-RO 07; AL-RO 12; AL-RO 30
  • GPS-Modul
  • Netzladegerät
  • PKW-Ladekabel
  • Akkupack 12V/2Ah (eingebaut)
  • Tragegurt
  • Bedienhandbuch
  • USB-Stick
  • MIT-Projektsoftware
  • Gerätekoffer
  • Prüfzeugnis

optionales Zubehör:

  • Kopfhörer
  • Ersatzakku
  • MIT-Kontrollwagen

MIT-Projektsoftware:
zur Vorbereitung und Auswertung von Messungen am PC

  • Vorbereitung von Messstellen-Plänen im Büro.
  • Synchronisieren von Daten zwischen Messgerät und PC.
  • elektronische Sicherung und Archivierung der Messdaten.
  • übersichtliche Darstellung der Messpunkte mit Hilfe von GPS-Daten
    (Verknüpfung zu Google-Maps).
  • schnell übersichtlich und komfortabel.

Daten:

 ± (0,5% vom Messwert + 1mm)
 1 mm
 0 bis 50 cm in Abhängigkeit vom eingebauten Reflektor
 bis 110°C
 bis zu 5000 Datensätzen
PC-Schnittstelle; Transfer in MS-Office o. Abrechnungsprogr.
 NiMH-Akku 12V/2Ah
 8 Stunden bzw. rund 1000 Messungen
 1,5 Std.
 85x49x38 cm
 18kg (Koffer incl. Messgerät und Zubehör)
 
 
 
 

Download:

flyer MIT-SCAN-T3

 

© 2016 Fink Leitungsmesstechnik GmbH  I  Forach  I  84405 Dorfen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok